Artikel des umeme Magazins | Beiträge der Deutsch-Tansanischen Partnerschaft

Über dieses Projekt 

17

Nov, 2017

Mungu, Habari za Leo? (Gott, was gibt es Neues vom Tag?)

„Warum um alles in der Welt bist du nicht gläubig?!“ - über den Umgang mit meiner "Ungläubigkeit" im tief christlichen Njombe (im Süden Tansanias).

Weiter lesen
Von Marina Yang

11

Okt, 2017

Schon mal auf einer Brot-Party gewesen?

Eine Party über Brot?! Wie unspektakulär das auch klingen mag, ich habe seit langem nicht solch ein tolles Fest erlebt.

Weiter lesen
Von Teresa Abel

5

Okt, 2017

Flora Nicholaus Wana

Flora ist Anfang August in Hamburg angekommen. Sie stellt sich vor.

Weiter lesen
Von Flora Nicholaus Wana

5

Okt, 2017

Hallo Hamburg!

Als weltwärts-Freiwilliger in Hamburg: Baraka Samwely James

Weiter lesen
Von Baraka Samwely James

14

Sep, 2017

“Appreciate the Sun Now!”

I stayed in Germany for one year and during this year - what I will never forget and I was so happy to witness - is the weather transitions from one season to another. It was so magical how the changes were happening, because sometimes I didn’t even see it coming; I have been always amazed by how countries differ when it comes to climate.

Weiter lesen
Von Agness Bweye

13

Aug, 2017

Looking Back at My Year in Germany

My one year in Germany has been a wonderful experience, despite of its ups and downs, but I am thankful that I learned and experienced new things in a new environment. It has been my dream to get experience from other countries, especially in Europe and so I was so happy when I got the chance to come to Germany. With these pictures I just tried to explain shortly what I did and experienced, though not for the whole year.

Weiter lesen
Von Gloria Aurelian Shio

3

Jun, 2017

Einmal Mango mit Chili und Salz, bitte!

Liebe geht durch den Magen. Aber passen Chili, Salz und Mango wirklich zusammen? Das Thema Essen hat mir sehr geholfen, mich in der mir fremden Umgebung einzuleben und immer mehr von den Menschen, ihrem Alltag und dem, was ihnen wichtig ist, zu erfahren,...

Weiter lesen
Von Elisabeth Stahl

6

Jul, 2017

Von grünen Seen, Flaschensammlern und Müll fressenden Insekten

Er ist überall, bunt gemischt und ein schwerwiegendes Problem für unsere Umwelt: Müll. Ein grober Überblick der aktuellen Problematik und verschiedener Lösungsansätze in Tansania.

Weiter lesen
Von Jonas Freudigmann

16

Jun, 2017

Wo ich wohne

Der Ort, an dem viele Freiwillige wahrscheinlich die meiste Zeit während des Jahres in Tansania verbringen: das Haus der Gastfamilie. Dieser Ort zeigt auch, wie sich ihr Leben und das der tansanischen Mitbewohner von Deutschland unterscheiden kann. Dieser Eintrag ist eine Beschreibung "meines" Hauses.

Weiter lesen
Von Joost Fischer

16

Mai, 2017

Ein Chromosom mehr

Miras Gastschwester hat das Down-Syndrom. Gedanken und Erfahrungen mit der Trisomie 21.

Weiter lesen
Von Mira Hörauf

7

Mai, 2017

In Beton gegoßenes Erbe

Der neue Präsident Tansanias hat es zu erstaunlicher internationaler Bekanntschaft gebracht. Doch was hat er politisch erreicht? Eine Bestandsaufnahme.

Weiter lesen
Von Lennard Nickel

11

Mai, 2017

Smoke on the water

Der Victoriasee ist ungefähr 300km lang und 200km breit und gleicht flächentechnisch Österreich. Trotz dieser riesigen Fläche ist er durchschnittlich nur 50 Meter tief. In dieser Tiefe tümmeln sich Horden von kleinen ca. 5 cm langen Fischen, Dagaa die mit Vorliebe von der hiesigen Bevölkerung verspeist werden. Nur wie bekommt man diese kleinen Bengel vom See auf den Teller?

Weiter lesen
Von Julius Lotz

11

Mai, 2017

Der universelle Schlüssel

„Und wie ist Afrika?“ „Keine Ahnung, aber meine Zeit in Tansania gefällt mir sehr gut“ „Ja wie ist das Leben dort „unten“, hast du überhaupt Strom und Wasser?“ Ich weiß nicht, ich lebe ganz normal, zwar mit vielen kulturellen Veränderungen, aber mit Wasser und Strom!“. Über die Kommunikation und Kultur.

Weiter lesen
Von Darius Kunz

11

Mai, 2017

Was ist denn bitte ein Bajaji?!

Meine Mitfreiwillige Mira und ich legen innerhalb Korogwes die meisten Wege zu Fuß zurück. Nur bei Regen oder wenn wir in Eile sind nutzen wir auch gerne mal öffentliche Nahverkehrsmittel. Es gibt ja reichlich Auswahl!

Weiter lesen
Von Miriam Steinmüller

28

Apr, 2017

Village Training in Mlilile

Das Hauptprojekt REZAs (Renewable Energy Zanzibar Association) im Jahr 2016 war die Durchführung sogenannter „village trainings“ in den Norddistrikten Sansibars. In diesen Trainings wird über erneuerbare Energien im Allgemeinen berichtet und ein kleines Solarsystem zum Betreiben von vier Lampen und einem Handyladeanschluss wird vorgestellt.

Weiter lesen
Von Ursula Wittekind

27

Feb, 2017

Vom Menschen, der Ich gern wäre und dem, der Ich tatsächlich bin

Reisen kann etwas Wunderbares sein und zugleich kann es einem auch Abgründe aufzeigen. Gedanken aus meinem Leben in Boma Ngómbe, am Fuße des Kilimanjaros.

Weiter lesen
Von Michael Heiss

22

Jan, 2017

Von der Notwendigkeit der Bäume

Interview mit John Bosko John Bosko, Landwirt aus Kibakwe in der Mitte Tansanias, pflanzt in seiner Freizeit Bäume, weil er der Meinung ist, dass das wichtig für die Zukunft des Dorfes ist. Ich habe ihn getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.

Weiter lesen
Von Lukas Held

14

Jan, 2017

Schülerausflug nach Bagamoyo

Wenn sich Lehrer verziehen und Schüler aufblühen. Unsere Autorin berichtet von einen Ausflug in die Küstenstadt Tansanias und was das alles mit der Bildungspolitik des neuen tansanischen Präsidenten zu tun hat.

Weiter lesen
Von Dorea Wink

8

Okt, 2016

Hier sein - über das Gefühl mittendrin zu sein

Nach zwei Monaten in Tansania kann ich gar nicht glauben, dass ich nun schon so lange in Tansania bin. Und doch gibt es Sachen von denen gesagt wird, dass man länger als ein Jahr braucht, um sie zu verstehen.

Weiter lesen
Von Lukas Held

31

Aug, 2016

Ein ganzer Tag Schule

Auf Sansibar ist ganztägige Schule nicht gleich Ganztagsschule. Und auch sonst unterscheidet sich einiges vom einem deutschen Schulalltag.

Weiter lesen
Von Marianne Teske

2

Aug, 2016

Neuwahl auf Sansibar – Abwahl der Demokratie?

Nach der Präsidentschaftswahl im vergangenen Jahr schlitterte Sansibar in eine politische Krise, in der der teilautonome Inselstaat vorübergehend praktisch ohne Regierung war. Am 20. März 2016 fand dann eine Wiederholung der Wahlen statt, mit schweren Folgen für die Demokratie.

Weiter lesen
Von Elisa Sievers

8

Jun, 2016

Mein Ramadan

Auf Reisen in Kenia entscheidet sich Rafael Forse spontan einen Tag zu Fasten - und wird positiv überrascht.

Weiter lesen
Von Rafael Forse

26

Mai, 2016

Es war einmal ein Missionar

In seinem Erlebnisbericht „Der heilige Bruno” begibt sich Tillmann Prüfer auf Spurensuche zu seinem Urahn, der im deutschen Kolonialismus in die Mission nach Tansania ging. Was er findet, ist mehr als ein längst vergangenes Stück Geschichte.

Weiter lesen
Von Frithjof Gressmann