Im Schwerpunkt Interkulturelles Lernen werden die eigene kulturelle Brille, Stereotype und Stereotypisierung, interkulturelle Begegnung, Rassismen, Kultur"schock"-Erlebnisse und daraus resultierende Verhaltenshinweise thematisiert. Zudem werden die Rolle der Freiwilligen und die damit einhergehende Verantwortung diskutiert. Beim Thema Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit wird ein Blick auf soziale und ökologische Gerechtigkeit und verschiedene Facetten der Globalisierung geworfen. Die Geschichte der Entwicklungshilfe und die Kritik daran, Rohstofffluch und weitere Themen werden in Referaten durch die Freiwilligen selbst vorgetragen und vertieft. Als Einstieg in das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz wird auf dem Seminar regional, saisonal und bio eingekauft und vegan gekocht. Zudem wird ein Workshops zu erneuerbaren Energien durchgeführt.

Simulation zu Stereotypen