Seit 2001 fördert die DTP Schüler*innen, die ihren Form II-Abschluss (9. Klasse) in der Schule Kizimkazi mkunguni (3 Dörfer) bestanden haben, indem sie es ihnen ermöglicht, ihre Schullaufbahn in der Stadt in weiterführenden Klassen (Form III-IV / 10.-11. Klasse) fortzusetzen. Schulpatenschaften (16 Euro pro Monat) unterstützen bei Nachhilfeunterricht, Fahrtkosten, Lehrmitteln und Examensgebühren. Tiefgreifende Veränderungen gab es 2007, als die weiterführenden Klassen mit gleich bleibenden Lehrerkollegien in die Dörfer selbst verlegt wurden, womit ein weiterer Niedergang der sowieso schon sehr schlechten Unterrichtsqualität verbunden ist. Die DTP stellte zwei Nachhilfelehrer für Englisch und Mathematik aus der Stadt ein, die die Jahrgänge Form III und Form IV am Wochenende im Dorf zusätzlich unterrichten.

2011 erreichte die Schule Kizimkazi Platz 1 der Form IV Absolvent*innen in Sansibar. Der Schulleiter bestand jedoch darauf, zusätzliche örtliche Lehrer einzustellen und nicht mehr die Ersatzlehrer aus der Stadt einzusetzen. Ein Rückgang der guten Erfolge war die Folge. Dies leitete dazu über, dass sich die DTP schrittweise aus der Lehrer-Ergänzung zurückzieht, um das Schulministerium nicht länger von seiner Pflicht, genügend Lehrer einzustellen, zu entbinden.

2013 kam es wieder zur Individualförderung folgender Ausbildungsgänge: Tischler, Elektriker, Schneider, Automechaniker und Fahrer. Es werden ebenfalls English- und Computerkurse und die Fortsetzung der Schule Form V und VI (Abitur) gefördert. Erstmals wurden Verträge mit den Schüler*innen abgeschlossen, in denen sie als Gegengabe selbst gewähltes soziales oder ökologisches Engagement in der Kommune zusicherten. Grundlage für die an wechselnde Verhältnisse angepasste Förderung ist die Schulpatenschaft mit 192 € pro Jahr.

Außer den Schulpatenschaften fördert die DTP zurzeit universitäre Ausbildungsgänge durch Spenderkreise in Form von Stipendien für zwei IT Studierende sowie zwei Lehramtstudierende.

Bericht aus dem Jahr 2002 (PDF)

Bericht aus dem Jahr 2007 (PDF)