Die Booklets „Renewable Energies“ (Englische Version) und „Nishati Rafiki“ (Swahili-Version), die im Rahmen des weltwärts/DBU-Projektes "Solar Schulprogramm" entstanden, konnten erstmals bei der Jahreshauptversammung von TAREA Anfang Februar 2012 in Dar es Salaam vorgestellt werden. Das Echo war ausgesprochen positiv. Bisher gibt es das Thema erneuerbare Energien in tansanischen Schulbüchern nur sehr begrenzt. Grund genug für den tansanischen Schulbuchverlag Oxford University Press, die Booklets ins eigene Programm aufzunehmen.

Diese Lehreinheit »Solar Teaching Unit« beschreibt systematisch neben einer Einführung in die Potenziale der Energien Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie alle aktuell einsetzbaren Technologien zur Nutzung der erneuerbaren Energien im Großen und im Kleinen. Ein besonderer Fokus richtet sich auf den CO2 Kreislauf und in die Notwendigkeit von Baumpflanzungen. Eine schnell wachsende Bevölkerung in Tansania, deren Energiequelle Nr. 1 das Holz ist, bedarf ständiger Nachpflanzungen. Sie sichern nicht nur eine nachhaltige Versorgung, sondern mindern mit ihrem Wachstum die klimaschädlichen CO2-Emissionen von Kohle, Öl und Gas.

Die Autoren weisen auch auf die Gefahren fossiler Energien und der Atomkraft hin. Ein Kapitel ist den politischen Randbedingungen, dem Kyoto-Protokoll, gewidmet. Zu jedem Kapitel gibt es einen kleinen Frageteil, um das gelernte Wissen zu verfestigen. In den Fassungen Englisch und Kiswahili ist jeweils ein Vokabelteil zur Erläuterung der Fachbegriffe angefügt.

Die Bücher können bei unserer Partnerorganisation TAREA in Tansania bestellt werden: www.tarea-tz.org

Download