QUIFD 2012

Quifd – die Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten hat Qualitätsstandards für Freiwilligendienste entwickelt. Quifd unterstützt Einsatzstellen und Träger von Freiwilligendiensten bei der Qualitätsentwicklung. Für die nachgewiesene Einhaltung der Qualitätsstandards vergibt die Agentur das Quifd-Qualitätssiegel.

Zur Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten

Finalist beim Lighting Africa Award 2008

“Lighting Africa’s goal is to reach 250 million energy poor customers by 2030 with low cost, reliable lighting products. The Lighting Africa Development Marketplace seeks to advance this goal through the design and delivery of affordable, high quality, non-fossil fuel-based lighting products and services targeting low income consumers in Sub-Saharan Africa.” Die DTP ist mit ihrer Projektidee unter die Finalisten des Lightning Africa Awards gekommen.

Zum Lightning Africa Award

National Energy Globe Award 2007

Der Energy Globe ist ein internationale Anerkennung für Projekte, die den Leitlinien nachhaltiger Entwicklung folgen und Vorbildfunktion übernehmen sollen. Alle ausgewählten nationalen Projekte werden weltweit präsentiert und entfalten so eine hohe Öffentlichkeits- und Nachahmungswirkung.

Zum Energy Globe

IZT Zukunftspreis 2006

Das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) verlieh der Deutsch-Tansanischen Partnerschaft 2006 den IZT-Zukunftspreis für "Konzepte, Projekte, Initiativen und Netzwerke, die sich mit der Umsetzung der Millenniums-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen" befassen.

Zum Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

UN-Dekade für nachhaltige Entwicklung

Die Jury des Nationalkomitees für die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ wählte das Pilotprojekt „Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in Tansania – Völkerverständigung und Entwicklung durch gemeinsame Arbeit Jugendlicher für Klimaschutz und erneuerbare Energien“ als Dekadenprojekt aus. Das Ziel des Ende 2002 von den Vereinten Nationen beschlossenen Weltdekadenprojektes ist es, die Prinzipien nachhaltiger Entwicklung weltweit in den nationalen Bildungssystemen zu verankern.

Zum UN-Dekaden Projekt

Förderpreis Eine Welt 2004

Der "Förderpreis Eine Welt" des Kirchlichen Entwicklungsdienstes (KED) in der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche wird an Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen verliehen, die sich in den vergangenen Jahren kreativ und vorbildlich in Fragen der "Süd-Nord-Beziehungen" engagiert und dabei Beispielgebendes und Neues geleistet haben.

Zur Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche

Solarpreis 2003

Der Solarpreis 2003 wurde der Deutsch-Tansanischen Partnerschaft im Jahre 2003 für außergewöhnliche Leistungen im Bereich der Erneuerbaren Energien, speziell in der 3. Welt im Projekt „Junior Experten für Solartechnik (jES)" von EUROSOLAR e.V. verliehen.

EUROSOLAR e.V. ist eine 1988 gegründete gemeinnützige Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien die sich zum Ziel gemacht hat, atomare und fossile Energie vollständig durch Erneuerbare Energie zu ersetzen. Dazu erarbeitet und fördert sie Handlungsentwürfe auf politischer und wirtschaftlicher Ebene.

Zu EUROSOLAR e.V.