Das Programm "Globales Lernen - praktisch umgesetzt" umfasst 25 Seminartage zur Vorbereitung, Zwischenbereitung und Reflexion.
Die Teilnahme an den Seminaren ist eine Voraussetzung für die Teilnahme am Programm.

Eigene Vorbereitung

Du beschäftigst dich mit Gesundheitsvorsorge, Aufnahmeorganisation, Swahili, thematischer Literatur und baust deinen Spenderkreis auf.

Sprachkurse

Ein intensiver Swahili-Sprachkurs findet im Juni/Juli statt, die Teilnahme ist nach Möglichkeit erwünscht. Ein weiterer vierwöchiger Sprachkurs findet nach Ankunft in Stone Town statt.

Seminar

Voraussichtlich Anfang November findet das Vorbereitungsseminar statt.
Themen: Geschichte und Geographie Tansanias, Schulsystem Tansanias, „Umgang mit dem Fremden“, Kultur und Sprache

Flug nach Tansania

Bei regulärer Teilnahme Ende November, Anfang Dezember. 

Einführungszeit

Im Dezember findet eine Einführung statt: Kommunen und Schulen; Wohnverhältnisse; Resident Permit; Vorstellung im Ministerium für Schule, Sport und Kultur; Absprachen mit den Partner*innen; Kennenlernen des Tandem-Lehrers.

tansanischer Mentor

Der Mentor begleitet und betreut euch in Sansibar. Er ist Ansprechpartner bei Problemen, beantragt die Aufenthaltsgenehmigungen und stellt die Verbindung zum Ministerium für Schule, Sport und Kultur her.

Unterrichten in der Schule

Start Anfang Januar zusammen mit dem/der Tandemlehrer*in; Gedankenaustausch mit der Schulleitung und dem/der Tandemlehrer*inund Unterbreitung von Vorschlägen und eigenen Ideen zur Einführung in die Praxis.

Zwischenseminar

Das fünftägige Zwischenseminar findet auf Sansibar statt und wird von der DTP organisiert.

Urlaub

Ihr habt in Anpassung an die Schulferien insgesamt 25 Wochentage Urlaub

Rückkehr

Ende September reist ihr zurück.

Rückkehrseminar

Im November/Dezember findet das obligatorische Rückkehrseminar statt.