Die Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V. organisiert Freiwilligendienste aus und in Tansania und führt Projekte im Bereich Umweltschutz, Bildung und Begegnung durch.

Mehr erfahren 

19

Dez, 2018

Erwachsen werden

„Bist du groß geworden", „Erwachsen werden" oder auch „Reif werden". Bisher hörte ich diese Phrasen schon häufig, nutzte sie auch selbst unzählige Male. Wirklich ausführlich dachte ich allerdings noch nie darüber nach und so wie mir gerade dürfte es wohl auch vielen Anderen in meinem Alter gehen. Also stelle ich mir die Frage‚ „was bedeutet 'Erwachsen werden' eigentlich?" Das will ich nun in diesem Artikel auch für mich ganz persönlich herausfinden.

Weiter lesen
Von Fabian Giese und Fieke Grundwaldt

5

Dez, 2018

Musik mehr als nur Töne

"Musik is not only some sounds, its much more. It connects people together and gives us alot to enjoy." Musik gibt es schon seit Jahrzehnten. Jeder Mensch kommt mit Musik in Kontakt. Sei es das Hören des am Morgen laufenden Radios oder das Spielen eines Instrumentes. Musik ist einfach überall zu finden.

Weiter lesen
Von Daniel Al Baqain und Hannes Kurzmann

24

Nov, 2018

Dodoma – Das Hauptdorf stellt sich vor

Seit mittlerweile drei Monaten leben wir, Fieke und Gyde in Tansanias Hauptstadt Dodoma. Alles, was man sich unter einer Hauptstadt vorstellt, wurde durch unsere Reiseführer, die wir vor unserer Abreise befragten, charmant relativiert.

Weiter lesen
Von Fieke Grunwaldt und Gyde Hansen

Die DTP wird 20 Jahre alt

15.03.2018
Ankündigungen

Am 21. Juni 1998 wurde in Hamburg die Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V. gegründet mit den Zielen, Völkerverständigung zu fördern und die Verbereitung Erneuerbarer Energien in Tansania zu unterstützen. Im Juni feiern wir Jubiläum.

Weiter lesen

weltwärts mit der DTP

Unsere Freiwilligendienste sind für ihre Qualität ausgezeichnet! Die jungen Erwachsenen aus Deutschland und Tansania finden in den Freiwilligenprogrammen Raum für Begegnung, interkulturellen Austausch, sinnvolle Zusammenarbeit und sowie Mitarbeit in Projekten. Eine intensive Vorbereitung, Begleitung und Reflektion nach Abschluss der Freiwilligenzeit sind wichtiger Bestandteil der Projekte. Die Programme zeigen im Jahr und darüber hinaus Wirkung. Viele der Teilnehmer*innen bringen sich nach ihrem Freiwilligendienst engagiert in die Gesellschaft ein.

Jetzt informieren

Newsletter abonnieren

Vorname

Nachname

E-Mail