Die Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V. organisiert Freiwilligendienste aus und in Tansania und führt Projekte im Bereich Umweltschutz, Bildung und Begegnung durch.

Mehr erfahren 

weltwärts Bewerbungen sind bis zum 28.12.2018 23:59 möglich!

24

Nov, 2018

Dodoma – Das Hauptdorf stellt sich vor

Seit mittlerweile drei Monaten leben wir, Fieke und Gyde in Tansanias Hauptstadt Dodoma. Alles, was man sich unter einer Hauptstadt vorstellt, wurde durch unsere Reiseführer, die wir vor unserer Abreise befragten, charmant relativiert.

Weiter lesen
Von Fieke Grunwaldt und Gyde Hansen

8

Nov, 2018

Der WORLD CLEANUP DAY in Sansibar

Auch in Sansibar ist die Müllentsorgung ein Problem. Deshalb waren wir vier Freiwilligen des Projektes “Klimaschutz und Völkerverständigung”, die auf Sansibar ihren Freiwilligendienst machen, höchst motiviert an diesem besonderen Tag mit unseren jeweiligen NGOs mitzuwirken und ein Zeichen gegen die offensichtliche Problemlage der Umweltverschmutzung auf Sansibar zu setzen.

Weiter lesen
Von Jenny Huch und Lea Kleymann

9

Okt, 2018

„Tanzanians are rich, but they don’t know it“

Diesen Satz habe ich hier so oder so ähnlich bereits mehrmals gehört. Erstaunt hat mich das vor allem, weil diese Aussage zunächst vielleicht wie die naive Vorstellung klingt, man müsse den Leuten lediglich zeigen, wie sie bestimmte Dinge zu tun haben und alles würde sich zum Guten wenden. Eigentlich meint dieser Satz aber noch viel mehr.

Weiter lesen
Von Fabian Welke und Imme Stolzenburg

Die DTP wird 20 Jahre alt

15.03.2018
Ankündigungen

Am 21. Juni 1998 wurde in Hamburg die Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V. gegründet mit den Zielen, Völkerverständigung zu fördern und die Verbereitung Erneuerbarer Energien in Tansania zu unterstützen. Im Juni feiern wir Jubiläum.

Weiter lesen

weltwärts mit der DTP

Unsere Freiwilligendienste sind für ihre Qualität ausgezeichnet! Die jungen Erwachsenen aus Deutschland und Tansania finden in den Freiwilligenprogrammen Raum für Begegnung, interkulturellen Austausch, sinnvolle Zusammenarbeit und sowie Mitarbeit in Projekten. Eine intensive Vorbereitung, Begleitung und Reflektion nach Abschluss der Freiwilligenzeit sind wichtiger Bestandteil der Projekte. Die Programme zeigen im Jahr und darüber hinaus Wirkung. Viele der Teilnehmer*innen bringen sich nach ihrem Freiwilligendienst engagiert in die Gesellschaft ein.

Jetzt informieren

Noch

17Tagen

18Stunden

40Minuten

Newsletter abonnieren

Vorname

Nachname

E-Mail